Therapieverfahren - Craniosakrale Osteopathie

Eine sanfte Behandlung für Körper, Seele, Geist

 

Der Craniosakralrhythmus – Atem des Lebens.  

Ist am ganzen Körper subtil spürbar. 

Mit ca. 6-12 Zyklen pro Minute ist er langsamer als der Puls des Herzens und langsamer als der Atem-Rhythmus.

Die sanfte Craniosakral-Behandlung am Bindegewebe, an den Schädelknochen und am Pulssystem der Gehirn- und Rückenmarkflüssigkeit führt zu einem ausgeglichenen Craniosakral-Rhythmus und zu angenehmer Entspannung.

 

Fördert die natürliche Regeneration und „Heilung von innen“.

 

Wirkt harmonisierend auf die verschiedenen Körpersysteme und regt die Selbstheilungskräfte an. Unterstützt die Lösung alter Traumata, die durch Sturz, Unfall, Schock, Operation, Geburt etc. entstanden sind.

Erhöht durch die oft eintretende Tiefenentspannung unser Körperbewusstsein.